WF | Die Zukunft des urbanen Wohnungsbaus – Nachhaltig und sozial!?

  Grundriss eines Gebäudes © Herzog und Hagn, 2018  

Die Lehrveranstaltung ermöglicht Einblicke in diverse Themen der Immobilienprojektentwicklung und des Immobilienmanagements. Die Studierenden erhalten dabei die Möglichkeit, kompakte Themen zur Immobilienwirtschaft zu bearbeiten. Die Anwendung der Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und die Arbeit mit verschiedenen Informationsarten und Quellen stehen hierbei im Zentrum. 

Die meisten Bundesländer fördern im Rahmen ihrer landesspezifischen Wohnraumförderungsbestimmungen (WFB) den Neubau und die Sanierung von öffentlich geförderten Wohnungen. Ziel dabei ist es, auch in angespannten Wohnungsmärkten langfristig bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Das Thema Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren nicht nur generell im Bausektor an Bedeutung gewonnen, sondern spiegelt sich mittlerweile auch konkret in diesen Förderbestimmungen wider. Die Bundesregierung hat Methoden und Standrads zu Sicherstellung der Umsetzung nachhaltiger Wohnungsbauprojekte erarbeitet, welche in den vergangenen Jahren zunehmend in die Förderprogramme eingeflossen sind. So sollen die von der Bundesregierung beschlossenen Klimaschutzziele im öffentlich geförderten Wohnungsbau adressiert werden.

Im Rahmen des Wahlpflichtmoduls „Die Zukunft des urbanen Wohnungsbaus – Nachhaltig und sozial !?“ erhalten die Studierenden zunächst eine kurze Einführung in die Themen öffentlich geförderter Wohnungsbau und Nachhaltigkeit. Danach beschäftigt sich jede Studentin/jeder Student zunächst mit den verschiedenen Fassungen der WFB eines Bundeslandes und analysiert die Veränderungen hinsichtlich nachhaltiger Schwerpunkte. Generelle Anforderungen oder spezifische Anforderungen für Zusatzförderungen sollen dabei herausgearbeitet werden. Das Ergebnis des Wahlmoduls ist eine theoretische Arbeit, in der verschiedene Maßnahmen und Instrumente für die Schaffung von nachhaltigen öffentlich geförderten Wohnungsbau systematisch dargestellt, beschrieben und bewertet werden.

 
Studiengang

M.Sc. Architektur
M.Sc. Stadtplanung

Modul

Wahlpflichtmodul

Teilnehmerzahl 15
Bearbeitung

Einzelarbeit

SWS 2
ECTS 3
Anmeldung

Lehrveranstaltung und Prüfung über RWTHonline

Betreuung Anmeldung zur Sprechstunde am LuFG Immobilienprojektentwicklung über RWTHmoodle
Abgabeleistung

Schriftlichen Arbeit und Präsentation (gedruckt und digital)

Termine

Einführungsveranstaltung: 11.04.2022 (16:00 - 18:00 Uhr, C.A.R.L. | S10)
Betreuung: Montags (16:00 - 18:00 Uhr, C.A.R.L. | S10)
Abgabetermin: 11.07.2022 bis 16:00 Uhr, iPE

Dozent/-in

Hannah-Kathrin Viergutz, M.Sc. RWTH
Dr.-Ing. Theresa Kotulla
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Elisabeth Beusker