IGP | Business Case Immobilienprojektentwicklung

  Großbaustelle Urheberrecht: Landmarken AG  

Innerhalb der gesamten Immobilienwirtschaft wird der Projektentwicklung eine umfangreiche wirtschaftlich Bedeutung zuteil. Gleichzeitig zählt die Projektentwicklung zu den komplexesten und daher schwierigsten Prozessen in der Immobilienwirtschaft. In diesem Seminar lernen die Studierenden, wie kreative, soziale und wirtschaftliche Prozesse zusammengeführt werden müssen, um nachhaltige, langfristige und positive Impulse in der Stadtentwicklung zu erzeugen. Alle typischen Stufen der Projektentwicklung werden praxisnah vermittelt. Durch eine Kombination aus theoretisch Vorlesungen und praktischen Einblicken, erlangen die Studierenden erste Grundkenntnisse und ein grundsätzliches Verständnis der Immobilien-Projektentwicklung, angefangen von der Projektidee über die Analyse- und Akquisephase, die Projektkonzeption bis hin zur Realisierung und Vermarktung.

 
 
Studiengang

M.Sc. Architektur

Modul Wahlpflichtmodul, Teil 1 Bauökonomie
Teilnehmerzahl 30
Bearbeitung Einzel-/ Gruppenarbeit
SWS 2
ECTS 3
Anmeldung

Lehrveranstaltung und Prüfung über RWTHonline

Betreuung Anmeldung zur Sprechstunde über RWTHmoodle
Abgabeleistung schriftliche Arbeit
Termine

Auftaktveranstaltung: 15.04.2019, 10:30 Uhr im HKW 4
Veranstaltung: Mittwochs, 10:30 - 12:00 Uhr im HKW 4
Abgabetermin: 15.07.2020 im HKW 4

Dozent/-in

Hendrik Bettenworth MRICS,
Dr. Sebastiaan Gerards Landmarken AG
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Elisabeth Beusker

Downloads über RWTHmoodle