Gäste aus China an der iPE

  Studierende in einem Innenhof vor einem Gebäude Urheberrecht: © iPE  

Im Rahmen eines Studienaufenthalts besuchten Chinesiche Gäste der ‘School of Construction Management and Real Estate‘, Chongqing University das Lehr- und Forschungsgebiet für Immobilienprojektentwicklung der RWTH Aachen.

  Besuch aus China im CARL Urheberrecht: © iPE

Rund 30 Studierende des Bau- und Immobilienmanagements der Chongqing University waren im Sommer 2018 zu Gast, um sich über aktuelle Themen in Wissenschaft und Praxis auszutauschen. Im Zentrum stand die zukünftige Entwicklung von Städten und gemischten Quartieren vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an Mobilität und die Umwelt.

Zusammen mit dem International Office der RWTH Aachen (Peter Hartges), der Stabsstelle mg+ Wachsende Stadt des Dezernats.

Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt, der Entwicklungsgesellschaft, der Stadterneuerung, dem Masterplan-Verein und der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (Karoline Nolte, Niko Papadopoulos, Dr. Frank Schulz, Ernst Kreuder und David Bongartz) und dem Lehrstuhl und Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft (Anna Wilmink und Elena Klopries) entstand ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen, Workshops und vor Ort Besichtigungen mit vielfältigem fachbezogenen Austausch.